Informationen zum Doppelhaus bauen

Ein Doppelhaus ist in der Regel ein Mehrfamilienhaus, das zwei unabhängige Eingänge und Treppenhäuser besitzt. In unserer Doppelhaus-Rubrik finden Sie Anbieter von Doppelhäusern.

Doppelhaus: Der Weg zum Eigenheim

Doppelhäuser ähneln in ihrer äußeren Erscheinung einem Einfamilienhaus. Sie sind zwei nebeneinander liegende Wohnhälften mit getrennten Eingängen. Die Haushälften haben den gleichen Aufbau und werden in der Mitte von einer Trennwand geteilt. Diese Wand muss in beide Richtungen gegen Körper- und Luftschallübertragung getrennt sein.

Doppelhäuser bieten nur Vorteile

Das Doppelhaus bringt einige Vorteile mit sich wie z.B. geringere Grundstücksbreiten und unterschiedliche Errichtungszeiten. Im oder am Haus können sich Garagen befinden, sind aber nicht zwingend notwendig. Eine Doppelhaushälfte ähnelt einem Einfamilienhaus, nur dass sich bei einem Doppelhaus beide Gebäude eine gemeinsame Grundstücks- und Gebäudegrenze teilen. Sie sind in der Regel nicht so kostenintensiv, da weniger Energie; Material und Fläche gebraucht werden.