Welche Versicherungen für das Eigenheim sind sinnvoll?

Ein eigenes Haus oder eine Eigentumswohnung zu erwerben, erweist sich langfristig als eine gute finanzielle Entscheidung. Wird Ihr Gebäude jedoch stark beschädigt, stehen Sie eventuell vor dem Nichts. Deswegen sollten Sie unbedingt bestimmte Versicherungen abschließen.

Schäden an Ihrem Gebäude können teuer werden: So sorgen Sie vor

Durch Brände, Rohrbrüche und Unwetter können an Ihrer Immobilie erhebliche Schäden entstehen, vielleicht ist sie danach sogar unbewohnbar. Im schlimmsten Fall müssen Sie das Haus neu errichten, was vor allem bei einem Feuer häufig vorkommt. Sie sehen anhand dieses Beispiels, um welch wichtigen Schutz es sich bei Immobilienversicherungen handelt. Als Grundsicherung sollten Sie eine Gebäudeversicherung wählen. Diese übernimmt Schäden, welche bei einem Brand, einem Leitungsbruch sowie einem Sturm entstehen. Wollen Sie darüber hinaus finanzielle Lasten infolge von Starkregen, Hochwasser, Schneelasten und Erdbeben abdecken, müssen Sie sich zusätzlich für eine Elementarversicherung entscheiden. Angesichts häufiger werdender Naturkatastrophen raten viele Verbraucherexperten dazu.

Schützen Sie auch Ihr Inventar: Die Hausratversicherung

Mit den genannten Policen versichern Sie nur das Gebäude an sich. Sie dürfen keinesfalls unterschätzen, dass auch Ihre Einrichtungsgegenstände einen erheblichen Wert besitzen. Schon allein die Neukaufpreise von elektrischen Großgeräten, Unterhaltungsmedien und Möbeln summieren sich auf eine beträchtliche Summe. Hierfür sollten Sie eine Hausratversicherung abschließen. Dabei müssen Sie darauf achten, dass die Versicherungssumme tatsächlich mindestens dem Wert Ihres Inventars entspricht. Im Laufe der Zeit sollten Sie Ihren Hausrat regelmäßig dahingehend überprüfen. Der Vorteil einer solchen Versicherung besteht darin, dass sie neben den Schäden durch Unwetter und Feuer auch die Wiederbeschaffung nach einem Einbruch ersetzt. Bevor Sie einen Vertrag unterschreiben, sollten Sie aber wie bei den beiden anderen Versicherungen die Tarifhöhe hinterfragen. Buchen Sie über einen Direktversicherer, z.B. über www.check24.de, können Sie im Vergleich zu teuren Anbietern viel Geld sparen.

Mit diesen Policen vermeiden Sie unbezahlbare Rechnungen

Zerstörungen an Ihrem Haus oder ein Einbruch können Sie finanziell überfordern. Deswegen sollten Sie in einen umfassenden Versicherungsschutz investieren. Diese Policen empfehlen sich:

  • Gebäudeversicherung: Schäden durch Feuer, Leitungswasser und Stürme
  • Elementarversicherung: Kosten infolge von sonstigen Unwettern und Erdbeben
  • Hausratsversicherung: Schutz Ihres Inventars, auch bei Einbrüchen